Yogaschule und Gesundheitsstudio Brigitte und Bernd
Yogaschule und Gesundheitsstudio                                  Brigitte und Bernd

Mukunda Herbert Wolter


Mukunda, Yogacharia und Meditationslehrer, lange Jahre direkter Schüler von Maharishi Mahesh Yogi, lehrt und lebt Yoga seit über 30 Jahren. Jyotir-Yoga, wörtlich Yoga des Lichts, ist uraltes, authentisches Yoga. Es wurde von Mukunda vor einigen Jahren während seines Rückzugs im Himalaya „durch Gnade der inneren Offenbarung in tiefer Dankbarkeit" empfangen, wie er selbst sagt, erneuert und in eine für die heutige Zeit anwendbare Form gebracht.

Jyotir-Yoga oder genauer gesagt Jyotir-Yoga-Sadhana gehört zur uralten spirituellen Praxis des  Krishna-Kriya-Yogas, (Sri-Krishna-Yoga). Die jahrtausende alte, ununterbrochene Meister-Schüler-Linie besteht bis heute, und dadurch auch die Verbindung zu diesen Ur-Quellen. Mukunda steht in einer solchen Tradition, sowohl zur Shankaracharia Tradition als auch zur Bhakti- und Sri-Vaishnava- Tradition Indiens.

Ursprünglich ist Yoga eine geistige Wissenschaft und wurde als Weisheit der Selbst- und Gottesverwirklichung geschätzt. So liegt auch der tiefste Sinn des Jyotir-Yogas darin, uns zurück zur Quelle des Lichts zu führen, zu unserem inneren Wesen, zum Selbst, dem Feld der Einheit in uns, dem Zustand des Yoga.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yogaschule und Gesundheitsstudio